Neues rund um die Jugendabteilung

Zurück auf den Trainingsplatz!

Gut zwei Monate war aufgrund der Einschränkungen im Zusammenhang mit der Corona-Pandemie der Trainings- und Spielbetrieb unserer Juniorenmannschaften unterbrochen – nun kann es (wenn auch unter ganz besonderen Bedingungen) zumindest mit dem Training weitergehen.

In der vergangenen Woche schlugen die drei baden-württembergischen Fußballverbände vor, den Spielbetrieb der Saison 2019/2020 in allen Amateurligen und im Jugendbereich abzubrechen. Auch wenn dieser Vorschlag noch vom Verbandstag des Badischen Fußballverbands am 20. Juni offiziell beschlossen werden muss, kann man bereits jetzt davon ausgehen, dass bis zu den Sommerferien keine weiteren Verbandsspiele mehr in diesen Ligen stattfinden, und die Tabellenstände zur Winterpause sind gleichzeitig die Schlusstabellen. Möglich ist es aber seit dem 11.5., wieder Fußball-Trainingseinheiten unter freiem Himmel durchzuführen. Dabei müssen allerdings zahlreiche Bestimmungen eingehalten werden, die die Verantwortlichen in den Vereinen, die Trainer und die Spieler vor große Herausforderungen stellen. Die Trainingsgruppe darf nur in Kleingruppen von höchstens fünf Spielern trainieren, wobei die Trainingsteilnehmer einen Mindestabstand von 1,50 m einhalten müssen. Damit sind sowohl Zweikämpfe als auch Spielformen unter Wettkampfbedingungen vorläufig nicht möglich. Auch muss eine ganze Reihe von Hygienevorschriften eingehalten werden.

Trotz dieser massiven Einschränkungen beschlossen die Jugendleiter der JSG-Vereine (SG Viktoria Mauer, SG Lobbach und FC Germania Meckesheim-Mönchzell), in den älteren Jahrgangsstufen in dieser Woche wieder ins Training einzusteigen.

Ab dem 18.5. dürfen nun endlich die A-, B-, C- und D-Junioren wieder aufs Trainingsgelände – die Trainer freuen sich darauf, nach dieser langen Zwangspause die fußballbegeisterten Jungs und Mädchen wieder auf dem Trainingsgelände begrüßen zu können. Voraussichtlich nach den Pfingstferien werden dann auch die E- und F-Junioren der SG Viktoria Mauer wieder trainieren, je nach Entwicklung der Trainingsvorgaben dürfen dann etwas später auch die Bambini wieder auf den Sportplatz.

Damit sich die Mannschaften gut auf die kommende, dann hoffentlich wieder im normalen Rahmen stattfindende Spielzeit vorbereiten können, findet der Altersklassenwechsel bereits im Juni statt. Die aktualisierten Trainingszeiten finden sich unter "Mannschaften"!

 

Nächste Jugendsitzung

Die nächste Jugendsitzung findet am Do., 18.6.2020, 19.30 Uhr statt, wahrscheinlich wieder als Videokonferenz. 
Alle Trainerinnen und Trainer, der Jugendvertreter, die Mitglieder des Jugendvorstands sowie die Elternvertreter/innen sind herzlich eingeladen teilzunehmen - nähere Informationen zur Teilnahme werden rechtzeitig vor dem Treffen per Mail verschickt.

Im Mittelpunkt der Sitzung stehen die Wiederaufnahme des Trainingsbetriebs in den verschiedenen Mannschaften und die Vorbereitung auf die neue Saison 2020/2021. 

 

C-Junioren-Landesliga 2020/2021

 

Auch wenn momentan der Spiel- und Trainingsbetrieb ruht, sind die Planungen der Verantwortlichen in der Jugendspielgemeinschaft Mauer/Lobbach/Meckesheim-Mönchzell für die kommende Saison in vollem Gang. Die Neuzusammenstellungen der Mannschaften mit Jugendspielern aus vier Vereinen stellt uns in jedem Jahr wieder vor neue Herausforderungen.

Für die neue Saison wünschen wir uns insbesondere noch einige motivierte und fußballbegeisterte Jungs aus den Jahrgängen 2006 und 2007 als Verstärkung für unsere C-Junioren-Mannschaft. Das Team steht ab Herbst vor der Herausforderung, in der C-Junioren-Landesliga Rhein-Neckar zu bestehen. Alle Spieler, die für die Saison 2020/2021 noch auf der Suche nach einem neuen Verein sind oder eine neue Herausforderung suchen, bitte bei der Jugendleitung der SG Viktoria Mauer (rdroes@yahoo.de) oder unter der auf dem Infoflyer genannten Mailadresse bzw. Telefonnummer melden - wir freuen uns auf euch!


 

Spielbetrieb und Training der Jugendmannschaften ausgesetzt!

Der Spielbetrieb im Bereich des Badischen Fußballverbands wird wegen der Coronavirus-Problematik bis auf Weiteres eingestellt. Das gilt für alle Meisterschafts- und Pokalspiele der Herren-, Damen- und Jugendmannschaften von der Verbandsliga abwärts.
In diesem Zeitraum dürfen aufgrund der Corona-Verordnung des Landes Baden-Württemberg und der daraus abgeleiteten örtlichen Vorschriften auch keine Trainingseinheiten mit den Jugendmannschaften durchgeführt werden. Zudem ist aufgrund der Allgemeinverfügung der Gemeinde Mauer das Sportgelände samt der öffentlich zugänglichen Nebenplätze generell für alle sportlichen Aktivitäten bis auf Weiteres gesperrt.

Der Jugendvorstand der SG Viktoria wünscht allen Spielerinnen, Spielern und ihren Familien alles Gute - bleibt gesund!

Vereinsjugendversammlung 2020

Die Vereinsjugendversammlung 2020 der SG Viktoria Mauer fand am Do., 12.3.2020 ab 19.30 Uhr im Viktoria-Pavillon statt. 

Tagesordnung: 
1. Begrüßung
2. Bericht des Jugendleiters
3. Bericht des Kassiers und der Kassenprüfer
4. Entlastung des Jugendvorstands 
5. Neuwahlen: 
Wahl des stellvertretenden Jugendleiters
Für die kommenden zwei Jahre wurde Tom Häusele als stv. Jugendleiter der SG Viktoria Mauer wiedergewählt.
6. Berichte der Jugendtrainer/innen
7. Verschiedenes

 

Glühwein, Kinderpunsch und Würstchen ...

  

gab es bei der Bewirtung der Umzugsteilnehmerinnen und -teilnehmer nach dem Martinszug, der auch in diesem Jahr am 11. November  von der Gemeinde Mauer organisiert und ausgerichtet wurde. Die Bewirtung übernahm wieder die Jugendabteilung der SG Viktoria Mauer. Den zahlreichen Helferinnen und Helfern gelang es, den großen Andrang an Besuchern zu bewältigen, die sich bei idealen (niedrigen) „Glühweintemperaturen“ mit heißen Getränken oder einem Würstchen verpflegen konnten.
Der Dank der
 Jugendabteilung gilt allen Eltern, Jugendspielerinnen und -spielern, Trainern und den Mitgliedern des Jugendvorstands, die zum Gelingen der Aktion beigetragen haben!



DFB-Bonuszahlung an die Jugendabteilung der SG Viktoria Mauer

Eine schöne „Bescherung“ gab es für die Jugendabteilung der SG Viktoria. Der Verein erhielt im Vorfeld des Heimspiels der Herrenmannschaft gegen den TSV Pfaffengrund für die Ausbildung des Spielers Ian Werner eine Bonuszahlung in Höhe von 1200 Euro vom Deutschen Fußballbund. Das Bonussystem des DFB dient als Auszeichnung von Vereinen für gute Nachwuchsarbeit. Der Geldbetrag, der zur Förderung der Jugendmannschaften im Verein eingesetzt wird, wurde in Anwesenheit von Ian Werner und Kreisjugendleiter Eugen Wickenhäuser von Verbandsjugendleiter Rouven Ettner an Jugendleiter Rainer Drös und Vereinsvorstand Harald Weißer in Form eines symbolischen Schecks übergeben.
Ian spielte drei Spielzeiten von 2011 bis 2013 als Torwart bei der SG Viktoria Mauer und wechselte dann zur TSG Hoffenheim. Derzeit spielt er in Hoffenheim in der A-Junioren-Bundesligamannschaft; in der letzten Saison hatte er 20 Torwarteinsätze in der B-Junioren-Bundesliga. Weiterhin spielte Ian in den badischen Auswahlmannschaften U14, U15, U16 und U18. Als bisherigen Höhepunkt seiner Fußballerkarriere hat er einen Länderspieleinsatz in der U16-Auswahl vorzuweisen – vor fast genau zwei Jahren gegen die Mannschaft der Tschechischen Republik.
Die Verantwortlichen der SG Viktoria Mauer freuen sich, einen kleinen Beitrag zur fußballerischen Entwicklung des Nachwuchsspielers beigetragen zu haben. Vereinsvorstand und Jugendleitung wünschen Ian einen weiterhin erfolgreichen Verlauf seiner Spielerkarriere und alles Gute für die Zukunft. (RD; Foto: A. Haaf)